Pferd als Lehrer

Mein Pferd als Coach

Eigene Fehler

| 4 Kommentare

P1050967Tja und manchmal macht man halt auch selbst ganz, ganz blöde Fehler. Ich war heute mit dem Knotenhalfter und ja @Conny, mit einem unserer 7m Seile und Sattel unterwegs. Nach dem Sturz am Montag war ich dann doch etwas vorsichtiger. Skippy ließ sich super circeln, dann bin ich nur mit dem Knotenhalfter aufgestiegen und bin ein paar Schritte gegangen. Toll – er hat nicht gebuckelt, ich habe die Seite gewechselt und nicht mehr auf´s Seil geachtet, das auf einmal am Boden lag, das wäre ja noch egal gewesen. Das Seil hat sich zwischen seinen Beinen verfangen und er wurde etwas unruhig, ich bin dann runter und er ist mir abgehaut, weil ich das Seil nicht mehr packen konnte. Fünf Minuten ist Skippy mit dem Seil hinter sich her, das natürlich im Sand auch ein Geräusch machte, herumgerannt. Endlich blieb er stehen und ich konnte ihn von dem bösen Seil “befreien”. Doch was jetzt – aufzäumen und reiten. Ich hab das echt gemacht, er hat nicht gebuckelt und war ganz toll. Versteh einer dieses Pferd

 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.